• Pferdefütterung

    Haferfütterung

    Heute widmen wir uns der Haferfütterung . Der Hafer ist das am meisten verbreitetste Getreide in der Pferdefütterung. Er ist nicht nur einfach in der Verabreichung, sondern hat auch eine hohe Verdaulichkeit für das Pferd. `Den sticht doch der Hafer!´  Eine Redewendung die viele Besitzer dazu veranlasst zu denken, dass Hafer ihr Pferd verrückt und weniger kontrollierbar macht. In den unzähligen Jahren der Haferfütterung konnte das jedoch bisweilen auch wissenschaftlich nicht nachgewiesen werden. Warum also auf dieses qualitativ hochwertige und kostengünstiges Futtermittel verzichten?  Hafer enthält neben wichtigen essentiellen Aminosäuren auch jede Menge ungesättigte Fettsäuren sowie durch den Spelzenanteil reichlich Schleimstoffe. Es gibt sehr viele verschiedene Hafersorten auf dem Markt. Unser…

  • Pferdefütterung

    Heufütterung

    Zu einer guten Pferdehaltung und passendem Fütterungsmanagement gehört an oberste Stelle die Fütterung von Heu. Ohne Heu ist alles nichts sozusagen… Doch ganz von vorne, was ist Heu überhaupt? Heu für Pferde (und andere Tiere) zählt zu den Grünfutterkonserven, sprich ein Grünfutter welches für die Pferdefütterung längerfristig aufbereitet und haltbar ist. Schon vor der Fütterung gibt es einiges was es zu beachten gilt. Angefangen bei der richtigen Gräsermischung über die optimale Ernte bis hin zur Lagerung. Wiesenheu enthält neben verschiedenen Gräsern im besten Fall auch Hülsenfrüchte und Kräuter. Die Heuernte: Bei der Ernte sollte das Gras  nicht zu tief gemäht werden. Zum einen schützt es den stehenbleibenden Teil und zum…